Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ORPHEUS

10. Januar 2030

Eine alte Geschichte neu erzählt und gesungen

Uraufführung von Henry Mason

Ab 24. Jänner 2020

Dauer 50 Minuten

Stück, Regie, Ausstattung: Henry Mason

Musik: David Baldessari

Regieassistenz: Greta Victoria Christl

Lichtdesign: Franz Flieger Stögner

Spiel: David Baldessari

 

 

Damals, als er noch ganz oben war, war Orpheus nie ohne Musik, nie offline. Er hat sie geatmet, gegessen, getrunken, geträumt. „Meine Musik ist alles“, hat er seinen Fans einmal geschrieben. „Wenn die Musik kommt, verschwindet diese Wand zwischen dir und der Welt. Plötzlich bist du dort, wo es keine Uhren mehr gibt, nur diesen Augenblick, diesen Beat.“

 

In Griechenland vor etwa 3000 Jahren war die Götterwelt der menschlichen Welt oft sehr ähnlich. Sonnengott Apoll und Kalliope hatten einen Sohn, Orpheus.

Der war ein genialer Musiker. Er verliebte sich in Eurydike, und als diese durch einen tragischen Unfall stirbt, beschließt Orpheus in seiner unendlichen Trauer, in die Unterwelt hinabzusteigen und Eurydike aus der Welt der Toten zurückzuholen. Er muss viele geheimnisvolle Hindernisse auf dieser spannenden Reise überwinden, aber wird es ihm wirklich gelingen, seine geliebte Eurydike ins Leben zurückzuholen?

 

Henry Masons Version der Geschichte, in der sich die Live-Musik des Komponisten und Darstellers David Baldessari mit einem vielfältigen Soundtrack mischt, entführt uns in den Kopf und die Gedankenwelt von Orpheus selbst und holt einen alten griechischen Mythos in all seiner Phantastik, Spannung und Tragik ins Heute.

 

 

 

ZUM SPIELPLAN

 

 

Details

Datum:
10. Januar 2030
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Theater des Kindes
Langgasse 13
Linz, Oberösterreich 4020 Österreich
Telefon:
0732 / 605 255
Website:
http://www.theater-des-kindes.at

Der Verein Theater des Kindes ist ein gemeinnütziger Verein und tätigt nicht steuerbare Umsätze.

Theater des Kindes © 2019. All rights reserved.