Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

DIE SCHNECKE UND DER BUCKELWAL

1. Januar 2030

Manchmal wird ein Traum noch schöner als man denkt

Uraufführung/Stückentwicklung von Simone Neumayr, Katharina Schraml, Andreas Baumgartner und Harald Bodingbauer

Ab 16. Oktober 2020

Dauer 40 Minuten

Regie Andreas Baumgarnter

Musik Beoga

Ausstattung Harald Bodingbauer

Regieassistenz: Sabine Tödtmann

Lichtdesign: Franz Flieger Stögner

Spiel: Simone Neumayr, Katharina Schraml

 

Der kleinen Seeschnecke ist langweilig, denn eigentlich will sie reisen und die Welt kennenlernen. Der große Wal, dem sie das erzählt, nimmt sie auf seiner Schwanzflosse mit und zeigt ihr die Wunder der Meere und der Länder.

Die Schnecke lernt Eisberge und Feuerberge kennen, die beiden schwimmen an Koralleninseln vorbei, sehen Tiere, die nur im Wasser leben, und viele andere, die nur an Land leben, erleben Sturm und Gewitter, aber immer passt der Wal auf seine kleine Mitreisende auf und beschützt sie vor den Gefahren, die im weiten Meer auf so ein kleines Wesen lauern.

Und dann passiert etwas ganz Gefährliches für den Wal!

Aber mit Fantasie und guten Ideen und mit der Hilfe von ganz vielen Menschen kann die kleine Schnecke ihren großen Freund retten, der sie wohlbehalten wieder nach Hause bringt!

Es ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, in der sich zwei völlig unterschiedliche Lebewesen gegenseitig helfen, und die damit zeigen, dass jeder etwas Besonderes ist.

 

ZUM SPIELPLAN

Details

Datum:
1. Januar 2030
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Theater des Kindes
Langgasse 13
Linz, Oberösterreich 4020 Österreich
Telefon:
0732 / 605 255
Website:
http://www.theater-des-kindes.at

Der Verein Theater des Kindes ist ein gemeinnütziger Verein und tätigt nicht steuerbare Umsätze.

Theater des Kindes © 2020. All rights reserved.