Olga ist verdreht

Ein verdrehtes Stück mit Musik für alle ab 4 J.
Uraufführung von Elisabeth Vera Rathenböck

Regie: Michaela Obertscheider
Musik: Lorenz Raab
Ausstattung: Helmut Pokornig
Spiel: Wanda Dziak, Thomas Schächl

Was machen Erwachsene in der Nacht, wenn Kinder schlafen? Wann schlafen Erwachsene? Was macht Papa am Tag, wenn Olga im Kindergarten ist? Olga beschließt, dass Tag und Nacht verdreht werden müssen. Sie weckt ihren eingeschlafenen Papa und sagt, dass es jetzt Tag ist, dass sie ihr Frühstück will und dass sie dann mit Papa die Rollen tauschen wird. Sie geht statt ihm ins Büro und Papa statt Olga in den Kindergarten. Ein Rollentausch in dem die beiden viel Neues über sich und den Anderen erfahren!

"Die verdrehte Olga wurde im Theater des Kindes von vielen kleinen Händen beklatscht." (Österreich)

"Aufräumen... Höchst unterhaltsam wird in Rathenböcks Stück dem Miteinander grfrönt, das Verständnis für den anderen erfordert." (Neues Volksblatt)

Lauter Lügen

Eine Schulstunde voll Übertreibungen für alle ab 7 J.
Uraufführung von Andy Hallwaxx

Regie: Thomas Pohl
Kostüme: Astrid Starrermayr
Requisite: Andreas Baumgartner
Musik David Wagner
Spiel: Harald Bodingbauer

Ohne zu lügen kommen wir alle nicht aus. Denn ohne Fantasie, Ausschmückung, Geschichtenerzählen, Übertreiben, Verschweigen oder Prahlen wäre es doch langweilig. Darum kommt ein junger Reiseleiter in eine Klasse und erzählt nur „lauter Lügen“. In diesem Stück wird getäuscht, geflunkert, verdreht, gefälscht, getürkt, geschummelt, geprahlt, geschwindelt, übertrieben, geblufft und hinters Licht geführt, mit einem Wort, es wird Theater gespielt.

"Flotte Reise in das Land der Faulheit." (OÖ Nachrichten)     
"Die Kinder waren begeistert. Die Lehrer auch." (Neues Volksblatt)

Endlich was los auf dem Mond

Ein Spiel mit Licht und Schatten für alle ab 4 J.
Uraufführung im Rahmen des internat. Theaterfestivals Schäxpir 2008
von Rudi Habringer

Regie: Andreas Baumgartner
Choreografie: Helen Isaacson
Musik: David Wagner
Ausstattung: Nathalie Pellet
Spiel: Wanda Dziak, Simone Neumayr, Harald Bodingbauer, Thomas Schächl

Luna, Mona und ihrem Mondschaf geht es gut auf dem Mond: Gerne schauen sie durchs Fernrohr auf die Erde, manchmal muss der Mondschatten richtig gestellt werden, aber sonst – nicht sehr aufregend. Plötzlich wackelt das Fernrohr! Irgendetwas stimmt nicht! Fremde plumpsen auf den Mond: Lupo und Tuplo vom Planeten Pluto mit Plato, ihrem unsichtbaren Hund. Sie sind auf der Suche nach einem neuen Heimatstern. Aus ist es mit der Gemütlichkeit, jetzt gibt es Streit. Nur Plato versteht sich bestens mit dem Mondschaf, sie reißen gemeinsam aus und düsen durchs All. Wie können die beiden wieder eingefangen werden? Ein Problem, das Luna, Mona, Lupo und Tuplo nur gemeinsam lösen können.

"Ein bezaubernder 45-minütiger Mondausflug zu den spärischen Klängen David Wagners, der nicht nur das junge PubliKum (ab 4 Jahren) begeistert." (OÖ Nachrichten)

Die Verwechslung

Ein Stück ohne Worte mit viel Bewegung für alle ab 3 J.
Uraufführung nach einer Vorlage von Georg Staudacher

Regie: Harald Bodingbauer
Ausstattung: Anne Buffetrille
Spiel: Wanda Dziak, Thomas Schächl

Endlich ist Urlaubszeit! Axel und auch seine Nachbarin Paula wollen verreisen. Die Koffer sind schnell gepackt. Jetzt kann’s losgehen! Die beiden verlassen ihre Zimmer und BUMMS! – stoßen sie auf der Straße zusammen, dabei fallen ihnen ihre Koffer aus der Hand. Den Irrtum bemerken Axel und Paula erst, als sie ihre entsprechenden Urlaubsquartiere bezogen haben. Was sie zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht wissen ist, dass ihre Zimmer wieder ausgerechnet nebeneinander liegen.

"Regisseur Harald Bodingbauer stellte mit seinen hinreißenden Schauspielern feines Kindertheater ohne Schnickschnack auf die Bühne, Anne Buffetrille besorgt dazu eine knallbunte Ausstattung." (Neue Kronenzeitung)

"Die originelle Regie, der das Wort Leerlauf fremd ist, ein Thomas Schächl im komischer Höchstform und eine gute Debutantin Dziak sind eben "uuuhuuuwiii", was so viel heißt wie gaudig, pfiffig und herzerfrischend." (OÖNachrichten)